top of page
Suche
  • AutorenbildMicaela

Die Geschichte der Eccosmo Ökosysteme.

Aktualisiert: 29. Aug. 2023


Der menschliche Drang, die Natur zu verstehen, hat uns zu einigen der beeindruckendsten wissenschaftlichen Durchbrüchen und künstlerischen Schöpfungen geführt. Ein Produkt, das die Schönheit der Natur und die Finesse wissenschaftlichen Verständnisses verbindet, findet man in den geschlossenen Ökosysteme von Eccosmo wieder. Aber was sind diese Ökosysteme und wie kam es zu ihrer Entstehung?


Was sind geschlossene Eccosmo Ökosysteme?


Ein Eccosmo Ökosystem ist im Grunde ein abgeschlossenes Aquasystem, oft in Form einer klaren Glaskugel, das kleine Garnelen, Algen und Mikroorganismen beherbergt. Diese Komponenten leben in einem sorgfältig ausbalancierten Verhältnis zueinander, wobei jeder Organismus eine spezifische Rolle spielt. Das Ziel ist es, ein vollständig autarkes Ökosystem zu schaffen, bei dem Abfälle von einem Organismus von einem anderen verbraucht werden, wodurch ein nachhaltiger Lebenszyklus entsteht.


Die Anfänge der geschlossenen Ökosysteme


Die Geschichte dieser Systeme beginnt in den 1960er Jahren mit einem NASA-Forschungsprojekt. Das Ziel war es, geschlossene ökologische Systeme für Raumfahrten zu entwickeln, bei denen Astronauten lange Zeit in einer kontrollierten Umgebung leben könnten, ohne ständig Ressourcen von der Erde zu benötigen.

Während dieses Projekts wurden Experimente mit kleinen, geschlossenen Systemen durchgeführt, bei denen Algen, Garnelen und Bakterien in einem Glasbehälter kombiniert wurden. Diese ersten Prototypen wurden als „Biospheres“ bezeichnet. Es wurde festgestellt, dass diese Systeme für lange Zeit selbständig funktionieren konnten, solange sie genügend Licht erhielten, um die Photosynthese zu unterstützen.


Vom Forschungsprojekt zum Produkt


Einige der an dem NASA-Projekt beteiligten Forscher sahen das Potential, diese kleinen Biosphären in Produkte für den Massenmarkt umzuwandeln. Daher gründeten sie in den frühen 1980er Jahren, die Firma EcoSphere Associates und begannen, diese geschlossenen Ökosysteme zu verkaufen.


Da der Transport aus den USA nach Europa zu beschwerlich ist, durfte, EcoSphere Europe GmbH, zu Beginn der 2000er anfangen diese Systeme unter Lizenz für den europäischen Markt herzustellen.


Das Produkt wurde schnell beliebt. Geschlossene Ökosysteme boten einen faszinierenden Einblick in die Feinheiten und das Gleichgewicht der Natur und wurden oft als lebendes Kunstwerk oder als meditatives Objekt betrachtet.


Nach vielen Jahren, stellte EcoSphere Associates 2022 die Herstellung dieser Systeme leider ein. In Deutschland haben wir uns entschieden, das Konzept weiterzuführen unter dem Namen "Eccosmo".



Zusammenfassung


Geschlossene Ökosysteme sind nicht nur ein Produkt, sondern auch ein Symbol für die Fähigkeit des Menschen, die Komplexität der Natur zu verstehen und sie in etwas Einzigartiges und Schönes zu transformieren. Von den Tiefen des Weltraums und den Laboren der NASA bis hin zu den Schreibtischen und Regalen von Menschen auf der ganzen Welt haben diese Systeme eine beeindruckende Reise zurückgelegt und erinnern uns daran, wie wunderbar und miteinander verbunden das Leben auf unserem Planeten wirklich ist.

124 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page